Seite auswählen

Der Winterreifentest 2015 war fällig, denn der Herbst hat bereits begonnen und der Winter steht bald vor der Tür. Wer rechtzeitig die Reifen seines Autos auf Winterreifen umrüstet, spart sich lange Wartezeiten und Lieferengpässe, wenn der Schnee schon auf den Straßen liegt. Die Auswahl der Hersteller und Händler an Winterreifen ist enorm groß. Nicht nur die Größe des Reifens sollte zum Fahrzeug passen. Die realen Wetterbedingungen in der Region des Fahrzeugbesitzers, das Fahrzeuggewicht inklusive Insassen und selbst der Fahrstil des Fahrzeugbesitzers spielen eine Rolle. Wer in den bayerischen Alpen wohnt, kann mit mehr Schnee und Eis auf den Straßen rechnen als ein Großstadt-Pendler in Köln. Ein sportlicher Fahrstil mit hohen Geschwindigkeiten benötigt einen anderen Reifen als ein PKW, der überwiegend langsam gefahren wird. Regelmäßig führen Fachzeitschriften, Internetportale oder Vereine einen Winterreifentest durch und veröffentlichen die Ergebnisse. Das erleichtert den Käufern die Auswahl.

Komplexe Testkriterien

Die Testkriterien gehen über das Fahrverhalten bei Eis und Schnee weit hinaus. Das Profil entscheidet über die Griffigkeit des Winterreifens bei nasser Straße, bei Schnee und Schneematsch oder bei überfrorenen Straßenverhältnissen. Doch die Qualitätseigenschaften des Reifenmaterials bestimmen auch die Laufruhe, die Kraftstoffeffizienz und die Haltbarkeit der Reifen für den Winter. Im Winterreifentest 2015 hat sich als wesentliche Erkenntnis durchgesetzt, dass viele Reifen gute Durchschnittswerte erzielen. Die Testsieger zeigten leicht überdurchschnittliche Ergebnisse. Getestet wird die Traktion bei Kurvenfahrten auf Wasser, Eis und Schnee, das Fahrverhalten auf trockener Straße, der Kraftstoffverbrauch bei unterschiedlichen Bedingungen und die Haltbarkeit des Reifens.

Der Winterreifentest 2015

Die zahlreichen Reifengrößen, die verschiedenen Geschwindigkeitsgruppen und die vielen Hersteller machen es beinahe unmöglich, einen Testsieger für alle Kategorien zu benennen. Auch die Ganzjahresreifen mit der Kennzeichnung „M+S“ verändern das Testergebnis. ADAC und Autobild haben gemeinsam zahlreiche verschiedene Reifen im Winterreifentest geprüft. Besonders bei den viel nachgefragten Winterreifen für Kleinwagen und für PKW der unteren Mittelklasse ergab der Winterreifentest deutliche Unterschiede. In der Reifengröße 165/70/R14 T bis 190 Stundenkilometer Geschwindigkeit überzeugte der Goodyear Ultra Grip 9 und der Michelin Alpin A 4 mit Durchschnittsnoten von 2,2. Der Dunlop Winter Response 2 belegte den dritten Platz mit einer Note von 2,3. Alle drei Erstplatzierten erzielten gute Noten bei den Fahreigenschaften ebenso wie bei der Wirtschaftlichkeit.

 

 

Winterreifentest 2015 - 165/70 R14 T

Hersteller / ModellPreis
in €
ADAC UrteilTrockenNassSchneeEisGeräusch / KomfortKraftstoff-VerbrauchVerschleiß
Goodyear UltraGrip 942-80gutgutgutgutgutbefriedigendgutgut
Michelin Alpin A451-83gutgutgutgutgutbefriedigendgutsehr gut
Dunlop Winter Response 249-79gutgutgutgutgutbefriedigendgutgut
Fulda Kristall Montero 337-68befriedigendgutbefriedigendgutgutbefriedigendgutgut
Bridgestone Blizzak LM 00138-77befriedigendgutbefriedigendgutbefriedigendbefriedigendgutsehr gut
Continental WinterContact TS 85049-93befriedigendgutgutgutbefriedigendbefriedigendgutsehr gut
Falken Eurowinter HS44936-70befriedigendgutbefriedigendbefriedigendgutbefriedigendgutgut
Uniroyal MS plus 7741-64befriedigendbefriedigendgutgutbefriedigendbefriedigendgutgut
Pirelli Winter Snowcontrol S345-80befriedigendbefriedigendgutbefriedigendgutbefriedigendgutgut
Semperit Master-Grip 239-65befriedigendgutbefriedigendgutbefriedigendbefriedigendgutgut
Barum Polaris 335-70befriedigendgutbefriedigendgutbefriedigendbefriedigendgutgut
Firestone Winterhawk 340-75befriedigendgutbefriedigendgutbefriedigendbefriedigendgutsehr gut
Matador MP54 Sibir Snow35-71ausreichendbefriedigendausreichendgutbefriedigendbefriedigendgutgut
Aeolus Snowace AW0239-55mangelhaftbefriedigendmangelhaftgutbefriedigendausreichendgutgut
Linglong Green-Max Winter HP33-51mangelhaftbefriedigendmangelhaftbefriedigendgutbefriedigendgutgut
Mentor M200 234-51mangelhaftbefriedigendmangelhaftbefriedigendbefriedigendausreichendgutsehr gut
Quelle: adac.de

Winterreifentest 2015 - 205/55 R16 H

Hersteller / ModellPreis
in €
ADAC UrteilTrockenNassSchneeEisGeräusch / KomfortKraftstoff-VerbrauchVerschleiß
Continental WinterContact TS 85070-130gutgutgutgutgutbefriedigendgutsehr gut
Yokohama W.drive V90564-122gutgutgutgutgutbefriedigendgutgut
Goodyear UltraGrip 975-118befriedigendbefriedigendgutgutgutgutgutgut
Nokian WR D363-109befriedigendgutbefriedigendgutgutbefriedigendgutgut
Bridgestone Blizzak LM 00163-115befriedigendgutgutgutbefriedigendbefriedigendgutgut
Falken Eurowinter HS44954-102befriedigendgutbefriedigendbefriedigendgutbefriedigendbefriedigendbefriedigend
Vredestein Snowtrac 569-110befriedigendgutbefriedigendgutgutbefriedigendgutbefriedigend
Firestone Winterhawk 363-110befriedigendgutbefriedigendbefriedigendbefriedigendbefriedigendgutgut
Fulda Kristall Control HP52-103befriedigendgutbefriedigendgutbefriedigendausreichendgutgut
Barum Polaris 353-96befriedigendbefriedigendbefriedigendgutgutbefriedigendgutgut
BF Goodrich g-Force Winter63-149befriedigendgutbefriedigendgutgutbefriedigendgutsehr gut
Michelin Alpin 576-130befriedigendbefriedigendgutgutgutausreichendgutgut
Sava Eskimo HP53-95befriedigendgutbefriedigendgutbefriedigendbefriedigendgutgut
Semperit Speed-Grip 263-106befriedigendbefriedigendgutgutgutbefriedigendgutgut
Kumho Wintercraft WP5151-92befriedigendbefriedigendbefriedigendgutgutbefriedigendgutgut
Viking SnowTech II51-95befriedigendbefriedigendbefriedigendgutgutausreichendgutgut
Kleber Krisalp HP 262-98befriedigendgutbefriedigendgutbefriedigendausreichendgutsehr gut
Toyo Snowprox S95355-102befriedigendgutbefriedigendbefriedigendbefriedigendausreichendgutgut
Avon Ice Touring ST46-141mangelhaftgutmangelhaftbefriedigendbefriedigendausreichendgutgut
Quelle: adac.de