Seite auswählen

michelin-axio-bib-if900-65r46-1Neuer Landwirtschaftsreifen mit 900 Millimeter Breite, 2,32 Meter Höhe und einer Tragkraft von 10.600 Kilogramm ist für eine Geschwindigkeit bis 65 km/h(1) ausgelegt

Michelin präsentiert den weltweit größten Traktorreifen MICHELIN AxioBib IF900/65R46 am 22. Oktober 2013 um 15:00 Uhr im Rahmen eines Live-Webcasts (www.media-server.com/m/go/michelinaxiobib1/lan/de). Während der interaktiven Videokonferenz mit Michelin Verantwortlichen und Branchenvertretern für Landwirtschaftsmaschinen sind Journalisten zur Fachdiskussion herzlich eingeladen. Vertreten sind:

  • Emmanuel LADENT, President Strategic Business Unit, Agricultural Tire, Michelin
  • Jean-Paul GAUTHIER, Director of Agricultural Tire Research and Development, Michelin
  • Neil PAYNE, Marketing Manager for high-hp tractors, New Holland
  • Alessandro PLEBANI, R&D High Range Developing Specialist, Same & Deutz-Fahr
  • Heinrich WINGELS, Marketing Director, Krone

Wahlweise erfolgen Simultanübersetzungen der Pressekonferenz in Deutsch, Englisch, Italienisch, Spanisch und Russisch.

Im Anschluss daran steht der vollständige Webcast auch als Aufzeichnung bereit.

Neuer Rekordreifen für die Landwirtschaft von morgen
Mit dem neuen MICHELIN AxioBib IF900/65R46 erfüllt der französische Reifenspezialist für Agrarreifen schon heute die kommenden Herausforderungen der Landwirte. Die steigende Nachfrage nach Agrarprodukten für eine wachsende Weltbevölkerung erfordert einen immer höheren Ertrag bei maximaler Bodenschonung. Michelin unterstützt Landwirte seit jeher mit innovativen Produkten und einem der weltweit größten Vertriebsnetze für Landwirtschaftsreifen.

michelin-axio-bib-if900-65r46

Mit dem neuen MICHELIN AxioBib IF900/65R46 erfüllt der französische Reifenspezialist für Agrarreifen schon heute die kommenden Herausforderungen der Landwirte.

Das Gewicht von Traktoren ist in der Vergangenheit stetig gestiegen. Gleichzeitig erreicht die Leistung mancher Zugmaschinen inzwischen 400 und mehr PS.

Als Weltmarktführer für Radialreifen in der Landwirtschaft arbeitet Michelin mit den Traktoren-Herstellern eng zusammen und entwickelt maßgeschneiderte Produkte für den Agrarbereich.

So präsentierte Michelin bereits 1999 den ersten Traktorreifen mit einem Durchmesser von 2,05 Metern. 2003 folgte der erste Niederdruckreifen mit Ultraflex Technologies, der für eine besonders schonende Bearbeitung der wertvollen Anbauflächen ausgelegt war. 2006 war Michelin wiederum Vorreiter mit dem ersten Traktorreifen, der einen Durchmesser von 2,15 Metern erreichte.

(1)Abhängig von der zulässigen Höchstgeschwindigkeit in den einzelnen Ländern.