Seite auswählen

TraktorBei Nokian Heavy Tyres wird ein breites Sortiment an Landwirtschaftsreifen geboten. Diese Reifen sind für die im schnellen Wandel befindlichen und besonderen Bedürfnisse der Landwirtschaft. Die Größe der Traktoren und weiteren Landmaschinen nimmt zu, ebenso auch die Geschwindigkeiten beispielsweise beim Versetzen. Für besondere Zwecke werden vielseitige Landwirtschaftsreifen und Baumaschinenreifen erforderlich. Nokian fertigte auch die ersten Winterreifen weltweit für Traktoren an. Juha Kankkunen ist ein ehemaliger Rallye-Weltmeister, der auf schneebedeckter Straße mit diesen Reifen einen neuen Weltrekord aufstellte. Der Rekord liegt bei knapp über 130 km/h und auf den Reifen des finnischen Herstellers war bislang noch kein anderer Traktor so schnell unterwegs. Dank dieser Reifen ist der Traktor Valtra T234 sehr leistungsfähig und bei der Rekordfahrt in Lappland wurden die Nokian Hakkapeliitta TRI aufgezogen. Die Reifen hatte dabei eine Größe von 440/80R28 151D und 540/80R38 167D und damit konnte Juha Kankkunen auf Anhieb einen Weltrekord in einem Traktor erzielen.

Die Teststrecke für Nokian

Der Rekord wurde in Finnland aufgestellt und dies auf dem Notflugplatz von Vuojärvi am 19.02.2015. Dieser Notflugplatz befindet sich etwa zwanzig Kilometer Richtung Rovaniemi von der Stadt Sodankylä entfernt. Die komplette Länge der Fahrbahn betrug etwa 2300 Meter und dabei war die komplette Fahrbahn mit festgefahrenem Schnee bedeckt. In der Mitte der Strecke befand sich eine Messstation, welche die Länge von fünfzig Metern hatte. Für die Rekorde der schnellsten Traktoren legte das Guiness-Buch der Rekorde genaue Regeln fest. In beide Richtungen wurde die Zeit des Traktors somit gemessen und der Durchschnitt der beiden Messungen ist dann der Weltrekord. Dank der Nokian-Reifen fuhr Juha Kankkunen einen fliegenden Start und es gab nur 60 Minuten Zeit, damit der Rekord erreicht wird. Auf Eis wurde auch der Weltrekord für das schnellste Auto mit Nokian-Reifen aufgestellt. Vor Finnland auf dem Eis des Bottnischen Meerbusens konnte der Testfahrer Janne Laitinen im Jahr 2013 hier eine Geschwindigkeit von knapp über 335 km/h erreichen.

Der Traktor-Geschwindigkeits-Weltrekord

Valtra hat diesen Weltrekord gemeinsam mit Nokian Reifen aufgestellt. Auf einer gesperrten Straße und bei eisigen Bedingungen ist der Rekord gelungen. Juha Kankkunen gab an, dass Riefen und Traktor sehr gut zusammen funktionierten und dies trotz des schwierigen Wetters. Der Hakkapeliitta TRI bietet viele Lamellen und Kanten, damit er auf einer vereisten und verschneiten Oberfläche eine gute Haftung ermöglicht. So eine hohe Geschwindigkeit erfordert einen gut kontrollierbaren und enorm stabilen Reifen. Generell sind skandinavische Traktoren und die Entwickler der marktführenden Winterreifen die extremen Bedingungen gewohnt. Valtra und Nokian sind schließlich die nördlichsten Traktoren- und Reifenhersteller der Welt.