Wer Muldenkipper, Baukräne und Bagger braucht, der muss derzeit einen langen Atem haben. Zwölf bis 18 Monate beträgt die Lieferzeit für die gigantischen Baumaschinen, die üblicherweise im Bergbau oder bei großen Infrastrukturprojekten eingesetzt werden.

Schneller geht es nicht, denn die Hersteller wie der schwäbische Maschinenbauer Liebherr können die Nachfrage kaum noch bewältigen. Immer öfter kommt es zu Materialengpässen. So sind Reifen inzwischen derart knapp, dass Liebherr einen ganz ungewöhnlichen Weg geht: Die Fahrzeuge werden ohne Reifen verkauft. Die Kunden nehmen sie trotzdem und organisieren selbst gebrauchte Reifen.